Photoshop-Basiswissen. Farbkorrekturen für Fotografen. Band by Christoph Künne

By Christoph Künne

Show description

Read Online or Download Photoshop-Basiswissen. Farbkorrekturen für Fotografen. Band 2 (Edition DOCMA) PDF

Similar german_3 books

Germanic Linguistics: Syntactic and Diachronic

This quantity offers 10 revised and elevated papers chosen from a Michigan-Berkeley Germanic Linguistics Roundtable which keen on syntax and ancient linguistics. The authors begin from present theoretical discussions in syntactic and diachronic study, utilizing concept to deal with longstanding difficulties in Germanic linguistics, from clitic placement and verb-second phenomena throughout the "Verscharfung" to the Twaddellian view of "umlaut".

Umweltinnovationen durch Kooperationen: Am Beispiel einer freiwilligen Branchenvereinbarung

Maria Urbaniec untersucht den Beitrag umweltorientierter Kooperationen zu Umweltinnovationen. Auf der theoretischen foundation aus dem Bereich Umweltinnovations- und Kooperationsforschung entwickelt sie einen heuristischen Analyserahmen für die empirische examine einer umweltorientierten Kooperation. Die qualitative Untersuchung eines branchenbezogenen Kooperationsfalls ermittelt explorative Ergebnisse, die anschließend quantitativ am Beispiel einer branchenübergreifenden Kooperation überprüft werden.

Besteuerung der GmbH & Co. KG

In der GmbH&Co. KG wird die Haftung durch die GmbHübernommen und ist entsprechend beschränkt. Diese beliebte shape der Personengesellschaft hat neben dem haftungsrechtlichen Vorteil auch zahlreiche steuerrechtliche Vor-, aber auch Nachteile. Das Werk- nennt die gesellschaftsrechtlichen Grundlagen,- beschreibt steuerrechtliche Vor- und Nachteile,- nennt Wege der Steueroptimierung und- beinhaltet zahlreiche Beispiele, Muster und Praxishinweise.

Extra info for Photoshop-Basiswissen. Farbkorrekturen für Fotografen. Band 2 (Edition DOCMA)

Example text

Sie sehen hier einmal die sechs Kontrastvarianten nachgestellt. In der Gradationskurve verändert sich dabei die Länge und die Steigung der Geraden zwischen Anfangs- und Endpunkt. Die weichen Varianten zeigen kaum Kontraste, dafür aber viele Tonwertdetails, die harten Versionen kommen ohne Details in Tiefen und Lichtern aus und wirken eher grafisch-plakativ. Sandini Sandini Überträgt man die Einstellungen auf eine farbige Fassung des Bildes, verändert sich in erster Linie die Farbstimmung.

Sandini Den mittleren, grauen Schieberegler sollten Sie, außer vielleicht beim Versuch, damit Farbstiche zu entfernen, nur im RGB-Komposit-Kanal einsetzen, also zur Einflussnahme auf die Bildhelligkeit. Seine Wirkung entspricht in etwa der Verschiebung des Mittelpunktes bei der Gradationskurve. Im Gegensatz dazu verfügt er über ein anderes Wertangabe-System: Die neutrale Einstellung in der Mitte der Leiste repräsentiert der Wert 1,00. Bei 0,50 ist die Hälfte der Abdunklungswegstrecke nach rechts durchschritten, der Anschlag liegt beim Wert 0,10, bei dem nur noch die hellsten Lichter sichtbar bleiben.

Sie finden sich zum Beispiel auf bewegten Wasseroberflächen oder sonstigen reflektierenden Gegenständen. Sandini Gradationskorrekturen in den einzelnen Farbkanälen zählen eher zu den Beschäftigungen für fortgeschrittene Anwender. Das Grundprinzip ist relativ einfach und soll hier an einem Blau-Kanal verdeutlicht werden: Sofern der Farbkeil wie zuvor eingestellt ist, erreichen Sie durch Anheben der Kurve eine Verstärkung der jeweiligen Kanalfarbe und durch Absenken eine Verstärkung der Farbe, die der Kanalfarbe im Farbkreis gegenüberliegt- hier Gelb.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 38 votes