Mikropolitik politischer Organisationen: Das Beispiel by Simone Kurz

By Simone Kurz

​Wie ist zwischen autonomen Akteuren einer agency kooperatives, kollektives und organisiertes Handeln möglich und welche Strukturen, Strategien und Regeln bestehen, die das Handeln in Organisationen beeinflussen? Dies ist die Ausgangsfrage von Simone Kurz, die am Beispiel eines Ortsbeirats beantwortet wird. Mittels strategischer Organisationsanalyse zeigt sie anhand von fünf Dimensionen, wie die supplier Ortsbeirat funktioniert, wie und nach welchen Regeln gehandelt wird und wie die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Akteuren unter Berücksichtigung diverser Interessen und Ziele gelingt, um den Fortbestand der employer zu gewährleisten.

Show description

Read Online or Download Mikropolitik politischer Organisationen: Das Beispiel Ortsbeirat PDF

Similar german_14 books

Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? used to be ist heute eigentlich das inner most und das Privatisierbare?

Journalismus und Werbung: Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten?

Extra info for Mikropolitik politischer Organisationen: Das Beispiel Ortsbeirat

Sample text

10. Quelle: Alter gerundet 40 50 60 40 60 50 60 70 60 60 Mitglied seit mehr/ weniger als 5 Jahren <5 >5 <5 <5 >5 >5 >5 >5 <5 <5 eigene Darstellung Nachdem in Kapitel 2 die dieser Arbeit zugrunde liegende Theorie der strategischen Organisationsanalyse sowie die einzelnen Analyseaspekte vorgestellt und in Kapitel 3 der Ortsbeirat als Forschungsfeld beschrieben wurde, beginnt im folgenden Kapitel der empirische Teil dieser Arbeit. Bevor zur Interpretation der Interviews und den daraus resultierenden Ergebnissen übergegangen wird, werden das methodische Design und die für die Auswertung der Interviews angewandte Methode dargestellt.

Zum anderen handelt es sich um das systemische Denken, mit dessen Hilfe die Strukturbedingungen des jeweiligen Systems in den Blick genommen werden können und mit dem insofern das Verhältnis zwischen Organisation und Akteur aus der Perspektive der Organisation betrachtet werden kann“ (Rehberg 2007, S. ). Aus Gründen der Komplexität wird jedoch darauf in dieser Arbeit nicht weiter eingegangen und dies an dieser Stelle nur in aller Kürze erwähnt. 32 2 Das organisationssoziologische Konzept „das die Menschen entwickelt haben, um ihre Zusammenarbeit zu regeln.

Hervorhebung durch Crozier/Friedberg). Um mehr über dieses Insiderwissen zu erfahren, werden mit den Ortsbeiratsmitgliedern die Experteninterviews anhand eines Leitfadens durchgeführt. Dieser beinhaltet offene Fragen, die keine vorgegebenen Antwortkategorien enthalten (vgl. Atteslander 2003, S. 161) und sich auf die im theoretischen Teil dieser Arbeit thematisierten Aspekte beziehen, aufgrund derer dann die Handlungsmöglichkeiten und -fähigkeiten der Akteure erschlossen werden können. Die Herleitung dieser Aspekte wird im nächsten Kapitel beschrieben.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 24 votes