Institutionelle Erneuerungsfähigkeit der Forschung by Thomas Heinze, Georg Krücken

By Thomas Heinze, Georg Krücken

Forschungsorganisationen stehen fortwährend vor zwei Herausforderungen. Erstens wird von ihnen erwartet, in Reaktion auf intellektuellen Wandel neue Forschungsgebiete zügig aufzugreifen und zu unterstützen. Zweitens sollen sie im Zuge gesellschaftlicher Veränderungen zu Trägern des institutionellen Wandels der Forschung werden. Die Beiträge dieses Bandes diskutieren, inwiefern Forschungsorganisationen diese beiden Herausforderungen bewältigen können. Unter dem Stichwort der „institutionellen Erneuerungsfähigkeit“ werden konzeptuelle Antworten und empirische Befunde der organisationssoziologisch und neo-institutionalistisch orientierten Wissenschaftsforschung erörtert. Prozesse der institutionellen Erneuerung werden am Beispiel aktueller und relevanter Themen mit besonderem Bezug auf den deutschsprachigen Raum untersucht.

Show description

Read Online or Download Institutionelle Erneuerungsfähigkeit der Forschung PDF

Best german_3 books

Germanic Linguistics: Syntactic and Diachronic

This quantity offers 10 revised and extended papers chosen from a Michigan-Berkeley Germanic Linguistics Roundtable which thinking about syntax and historic linguistics. The authors commence from present theoretical discussions in syntactic and diachronic examine, utilizing thought to deal with longstanding difficulties in Germanic linguistics, from clitic placement and verb-second phenomena during the "Verscharfung" to the Twaddellian view of "umlaut".

Umweltinnovationen durch Kooperationen: Am Beispiel einer freiwilligen Branchenvereinbarung

Maria Urbaniec untersucht den Beitrag umweltorientierter Kooperationen zu Umweltinnovationen. Auf der theoretischen foundation aus dem Bereich Umweltinnovations- und Kooperationsforschung entwickelt sie einen heuristischen Analyserahmen für die empirische examine einer umweltorientierten Kooperation. Die qualitative Untersuchung eines branchenbezogenen Kooperationsfalls ermittelt explorative Ergebnisse, die anschließend quantitativ am Beispiel einer branchenübergreifenden Kooperation überprüft werden.

Besteuerung der GmbH & Co. KG

In der GmbH&Co. KG wird die Haftung durch die GmbHübernommen und ist entsprechend beschränkt. Diese beliebte shape der Personengesellschaft hat neben dem haftungsrechtlichen Vorteil auch zahlreiche steuerrechtliche Vor-, aber auch Nachteile. Das Werk- nennt die gesellschaftsrechtlichen Grundlagen,- beschreibt steuerrechtliche Vor- und Nachteile,- nennt Wege der Steueroptimierung und- beinhaltet zahlreiche Beispiele, Muster und Praxishinweise.

Extra info for Institutionelle Erneuerungsfähigkeit der Forschung

Example text

Diese drei Wandlungsprozesse finden typischerweise im Kontext stagnierender Ressourcen oder eines von Rezession geprägten Umfelds statt. Die zweifache Umwandlung des SLAC erfolgte aufgrund fehlender Expansionsmöglichkeiten in der Teilchenphysik. Erst die Umwidmung von SLAC-Kapazitäten ermöglichte es, neue Ressourcen zum Aufbau der Synchrotron-Anlage und des Röntgenlasers einzuwerben. An der Universität Manchester war die drastische Mittelkürzung Auslöser der intellektuellen Erneuerung der biologischen Forschung.

A Comparative Study. : Prentice-Hall Bourdieu, Pierre (1975): The specificity of the scientific field and the social conditions of the progress of reason. In: Social Science Information 14, 19-47 Burt, Ronald S. (2004): Structural holes and good ideas. In: American Journal of Sociology 110, 349–399 Cantwell, Katherine (1994): The Stanford Synchrotron Radiation Laboratory – 20 years of synchrotron light. In: Nuclear Instruments and Methods in Physics Research A 347, 44-48 Cho, Adrian (2009): For a Famous Physics Laboratory, a Quick and Painful Rebirth.

Zunächst ist in einem ersten Schritt zu klären, auf welcher Grundlage Vergessen im Zusammenhang von Wissenschaft einerseits und Organisation andererseits stattfinden kann. Ausgangspunkt ist eine Untersuchung der Funktionsweise sozialer Gedächtnisse in beiden Bereichen. Gedächtnis wird nicht als Speicher begriffen, sondern als Selektionsfunktion eines sozialen Systems, die aktuelle Ereignisse auf bestehende Wahrnehmungsstrukturen bezieht. In dem der Vollständigkeit verpflichteten System wissenschaftlicher Kommunikationen wird diese Funktion kaum reflektiert, weshalb hier das Konzept einer praktischen Selektivität entfaltet wird.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 9 votes