Gefühltes Wissen als emotional-körperbezogene Ressource: by Sylvana Dietel

By Sylvana Dietel

Emotionale Ressourcen und emotionale Selbstreflexivität sind alltägliche Anforderungen sowohl in der Privat- als auch in der Berufswelt, die je nach scenario erforderlich werden. Sylvana Dietel analysiert auf einer theoretisch-empirischen foundation emotional- und körperbezogene Bildungsformen in der Gesundheitsbildung unter diesem Gesichtspunkt und gibt Aufschluss über die vielfältigen Wirkungen der Teilnahme und deren positiven Einfluss auf Employability und Gesundheit. Die Ergebnisse führen zu dem Fazit, kognitiv ausgerichtete Selbstreflexivität um körperliche zu ergänzen und das Emotionsrepertoire auszudifferenzieren. Hier entwickelt die Autorin u. a. ein Seminarkonzept zur Ermöglichung von Gefühltem Wissen, das zielgruppen-, d. h. milieu- und geschlechtsspezifisch Anwendung finden kann.

Show description

Read Online or Download Gefühltes Wissen als emotional-körperbezogene Ressource: Eine qualitative Wirkungsanalyse in der Gesundheitsbildung PDF

Best german_14 books

Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? used to be ist heute eigentlich das deepest und das Privatisierbare?

Journalismus und Werbung: Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten?

Extra resources for Gefühltes Wissen als emotional-körperbezogene Ressource: Eine qualitative Wirkungsanalyse in der Gesundheitsbildung

Sample text

8 Biodanza besitzt seine Ursprünge im Tanz. Die von Toro entwickelte Form verbindet wissenschaftliche, künstlerische sowie intuitive Erkenntnisse. “ (Stück/Villegas, 2008: 22) Es geht um ein Neu– oder Wiedererlernen ursprünglicher Lebensfunktionen. „Mit Hilfe von Musik, Tanz, dem Gesang und nonverbalen Kommunikationsformen spielen sich in der Gruppe Lernprozesse ab. 5. 9: vorliegend untersuchter Kurs Mimedance Das Kreativhaus Berlin ist ein Mehrgenerationenhaus (MGH), Berlins erstes Theaterpädagogisches Zentrum (TPZ) sowie eine Kultur– und Begegnungsstätte mit soziokulturellen Angeboten innerhalb der Kinder–, Jugend– und Erwachsenen–/Seniorenarbeit.

Betrachtet wurden die Strukturen im bremischen Weiterbildungsangebot, das Programmangebot sowie fachbereichsübergreifende zusätzliche Angebote. Eine historische Teiluntersuchung des Zeitraums 1979– 1992 zeigte Verschiebungen in den Programmschwerpunkten. Es handelt sich hier konkret um „die Tatsache, daß diese globalen Zuwächse nur ganz bestimmten Inhaltsbereichen und Umständen geschuldet sind, EDV und Gesundheit. „Exorbitante Zuwächse sind ‚naturgemäß‘ in der EDV–Grundlagenbildung zu verzeichnen (Ende der 70er Jahre wurden hauptsächlich Programmiersprachen für Spezialisten gelehrt).

Der Rahmenplan versteht sich als Empfehlung für die Planung und Durchführung eines Gesundheitsbildungsprogrammes. “ (PAS, 1985: 4) 43 1. Das Bild der Gesundheitsbildung der Erwachsenenbildung Gesundheitsbildung wird fächer– und fachübergreifend beschrieben. Im Rahmenplan werden die Bereiche der Gesundheitsbildung folgendermaßen gebündelt und mit Angebotsbeispielen illustriert: Grafische Übersicht  ƎInhaltsbereicheƎ G E S U N D H EI T S B I L D UN G A N D E R V O L K SH O C H S C H U L E GESUNDE ERNÄHRUNG ENTSPANNUNG BEWEGUNG UND KÖRPERERFAHRUNG ABHÄNGIGKEITEN VON… PSYCHISCHE STABILITÄT UND SOZIALE KOMPETENZ GESELLSCHAFT UND UMWELT GESUNDHEITSPOLITIK UND GESUNDHEITSWESEN GESUNDHEITSPFLEGE ERKRANKUNGEN UND HEILMETHODEN Grundkurs Gesunde Ernährung Verschiedene Entspannungsverfahren Gesundheitsbezogenes Bewegungstraining Drogen Selbsterfahrung Klima und Wetter Gesundheitspolitik Körperpflege Naturkosmetik Erkrankungen Grundkurs Kochen, Backen Autogenes Training Zielgruppengymnastik (Ältere, Schwangere) Nikotin Verhalten Kleidung, Wohnen Gesundheitsversorgungssystem Geburtsvorbereitung Ärztliche Untersuchungsmethoden Vollwertkost Yoga Körpererfahrung Alkohol Soziales Lernen Chemie im Alltag Arzt und Patient Säuglingspflege Ärztliche Behandlungsmethoden Schadstoffe in Lebensmitteln Streßbewältigung Medikamenten Lebenssituationen Umweltbelastungen Gesundheitsberufe Unfallverhütung Erste Hilfe Homöopathie Alternative Ernährungsweisen Atemschulung Essen Häusliche Krankenpflege Naturheilkunde Diätformen Massagen Arbeit und Gesundheit Bio- und Gentechnik Hausmittel Apotheke Gewichtsreduzierung Heilkräuter Ernährung für Zielgruppen Medizinische Einzelthemen Abb.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 23 votes