Einkaufsabwicklung by Walter Dörsch

By Walter Dörsch

Show description

Read Online or Download Einkaufsabwicklung PDF

Best german_14 books

Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? used to be ist heute eigentlich das inner most und das Privatisierbare?

Journalismus und Werbung: Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten?

Additional info for Einkaufsabwicklung

Sample text

Der terminüberwachenden Stelle zuzuleiten sind, wird vielfach so verfahren, daß die Wareneingangsbelege eines Tages bis zu einem bestimmten Zeitpunkt des dem Wareneingang nachfolgenden Arbeitstages dem Einkauf bzw. der terminüberwachenden Stelle zuzuleiten sind. Die damit verbundene Zielsetzung ist eine doppelte: Einmal soll vermieden werden, daß die Wareneingangsstelle die Weiterleitung der Wareneingangsmeldungen über Gebühr verzögert und zum anderen, daß keine unnötigen Mahnungen erfolgen. Auch wenn Lieferungen termingemäß eingehen, kann trotzdem eine Reklamation notwendig werden.

Die Preisangabe bildet für den Einkäufer lediglich einen mehr oder weniger vagen Anhaltspunkt für die Höhe des endgültig zu zahlenden Preises. Bei der Auftragsbestätigung, bei Lieferung und Rechnungstellung können deshalb erhebliche Abweichungen auftreten, da der endgültig zu bezahlende Preis vom Lieferanten bestimmt wird, zwar nicht gerade willkürlich, aber dennoch nach freiem Ermessen. b) Tagespreisklauseln Die Vereinbarung von Tagespreisklauseln ist üblich bei börsenmäßig gehandelten Rohstoffen (z.

Daß eine zwischen Angebotsabgabe oder Vertragsabschluß und Lieferung eintretende Kostensteigerung, die jedoch erst erfolgt, nachdem bereits Zahlungen geleistet wurden, nicht den gesamten vereinbarten Preis, sondern nur den noch zu zahlenden Restpreis betreffen. In diesem Fall ergibt sich folgende Formel: Restpreis (P 0 - Anzahlung) 100 M L • (U + x M 0 + Y • Lo ) Anwendungsbeispiel: Zugrunde gelegt werden die Daten aus dem vorigen Beispiel. 000,- DM geleistet wurde. 000,- DM. 000). 000,- DM).

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 10 votes