Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven by Stephan A. Jansen (ed.), Birger P. Priddat (ed.), Nico Stehr

By Stephan A. Jansen (ed.), Birger P. Priddat (ed.), Nico Stehr (ed.)

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? was once ist heute eigentlich das deepest und das Privatisierbare? was once ist das Politische und das Ökonomische am Öffentlichen?
Dieser Herausgeberband geht diesen Fragen der Zukunft sowie der examine der offenkundig eigenwilligen Verschiebungen der Differenz zwischen dem Öffentlichen und Privaten auf sehr verschiedenen Spuren nach: auf den Spuren der Politik, der Wirtschaft, der Soziologie, der Verwaltung des Staates, der Privatkulturen, der Kunst, der Bildung, der Unternehmen etc.
So wird eine Korrektur der Theorie der Öffentlichen Güter vorgeschlagen, Public inner most Partnerships und die Geldpolitik der europäischen Zentralbank analysiert, Kunst im öffentlichen Raum betrachtet, das öffentliche administration wie auch die Güter "Bildung" und "Daseinsvorsorge" auf die Zukunft befragt.

Show description

Read or Download Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche PDF

Similar german_14 books

Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? used to be ist heute eigentlich das inner most und das Privatisierbare?

Journalismus und Werbung: Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten?

Extra info for Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Sample text

Interventionstheorie – Systemtheorie II, 2. , Stuttgart: Lucius & Lucius, S. 219-269. Willke, H. (1997): Supervision des Staates, Franfurt am Main: Suhrkamp. Windhoff-Heretier, A. (1988): Verwaltung und Verbände – Institutionelle Interessenvermittlung im Sozialsektor. Strukturmuster verbandlicher Beteiligung und deren Folgen, Diskussionspapier Nr. 2, Staatsaufgaben, Universität Bielefeld, Zentrum für interdisziplinäre Forschung. Witt, U. (1989): The evolution of economic institutions as a propagation process, in: Public Choice 62, S.

29 In Anlehnung an den Titel von Baecker (1996). 40 Stephan A. Jansen & Birger P. Priddat Die Öffentlichkeiten „Markt“, „Medien“, „Politik“ und auch die „Zivil- und Bürgergesellschaft“ haben ihre systemeigenen Steuerungsmedien – mit systemeigenen Vor- und Nachteilen. Nun wäre es aus konstitutioneller Perspektive interessant, diese je eigenen Steuerungsmedien „Preis“, „Macht“, aber „öffentliche Meinung und Aktualität“ sowie vielleicht „Engagement“ in Oszillation zu bringen und nicht unmittelbar im Medium der Macht zu entscheiden.

Jansen & Birger P. Priddat Walsh, C. (1981): A reconsideration of some aspects of the private production of public goods, in: Review of Social Economy 39, S. 19-36. Weimann, J. (1996): Wirtschaftspolitik: Allokation und kollektive Entscheidung, Berlin: Sigma. Weizsäcker, E. /Young, O. /Beisheim, M. ) (2005): Limits to Privatization – How to Avoid too Much of a Good Thing – A Report to the Club of Rome, Sterling, VA: Earth of the World. Willke, H. : Interventionstheorie – Systemtheorie II, 2. , Stuttgart: Lucius & Lucius, S.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 22 votes