Category: German 3

Nachtragsmanagement in der Baupraxis : Grundlagen - by Ulrich Elwert

By Ulrich Elwert

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als foundation mögliche Nachtragsursachen und -folgen sowie deren Anspruchsgrundlagen. Die Autoren zeigen geeignete Methoden zur Dokumentation von Nachtragssachverhalten und bieten Lösungshilfen bei der examine und Bewertung von Nachträgen. Zahlreiche Praxisbeispiele, eine ausführliche Darstellung von Möglichkeiten zur Nachtragsprophylaxe sowie cutting edge Instrumente zur alternativen, außergerichtlichen Streitbeilegung runden die Thematik ab. Die three. Auflage berücksichtigt die Neufassung der VOB/B 2009, die aktuelle Rechtsprechung zum Themengebiet "Nachträge" und die HOAI 2009.

Show description

Die sterblich Verliebten by Javier Marías, Susanne Lange

By Javier Marías, Susanne Lange

Javier Marías, der große Erzähler Spaniens, ist zurück. Keiner kennt so intestine die verborgenen Winkel der Herzen. Die fesselnde paintings, Spannungen aufzubauen und in unerwarteten Wendungen zu entladen, seine Kunst, unvergesslich von der Intensität der Gefühle zu erzählen: das hat Javier Marías weltberühmt gemacht. Hier ist sein neuer, packender Roman über die Grenzen von Wahrheit und Lüge, Liebe und Tod.Luisa und Miguel sind das perfekte Paar. Das weiß vor allem María. Seit langem beobachtet sie heimlich die Liebenden. Doch dann stirbt Miguel auf mysteriöse Weise, und María gerät in einen Strudel erschreckender Ereignisse. Es eröffnet sich ihr die unheimliche Frage: Ist die Liebe ein Zustand, der alles erlaubt? María weiß – es gibt nur eine Antwort.

Show description

Bionik: Ökologische Technik nach dem Vorbild der Natur? by Arnim von Gleich (auth.), Prof. Dr. Arnim von Gleich (eds.)

By Arnim von Gleich (auth.), Prof. Dr. Arnim von Gleich (eds.)

Mit Beitr?gen von: Dr. Rudolf Bannasch, Technische Universit?t Berlin - Dr.-Ing. Dietrich W. Bechert, Deutsche Forschungsanstalt f?r Luft- und Raumfahrt (DLR) Berlin - Prof. Dr. Arnim von Gleich, Fachhochschule Hamburg / Prof. Dr. Klaus Heckmann, Universit?t Regensburg - Dr. Udo K?ppers, PROSYS-Umweltangepa?t Wirtschaften, Stahnsdorf - Frank Kursawe, Universit?t Dortmund - Dr. Claus Mattheck, Forschungszentrum Karlsruhe - Prof. Dr. Volker Mosbrugger, Universit?t T?bingen - Prof. Dr. Werner Nachtigall, Universit?t des Saarlandes - Prof. Dr. Ingo Rechenberg, Technische Universit?t Berlin - Dr. Anita Roth, Universit?t T?bingen - Prof. Dr. Frieder W. Scheller, Universit?t Potsdam - Prof. Dr. Hans-Paul Schwefel, Universit?t Dortmund - Prof. Dr. Helmut Tributsch, Hahn-Meitner-Institut Berlin - Prof. Dr. Dieter W?stenberg, Universit?t Kaiserslautern

Show description

Die facebook-Falle: Wie das soziale Netzwerk unser Leben by Sascha Adamek

By Sascha Adamek

Vernetzt, verraten, verkauft – hinter den Kulissen des Facebook-Imperiums

20 Millionen Nutzer im deutschsprachigen Raum, 500 Millionen weltweit – das ist der Stoff, aus dem fb Milliarden macht. Und bereitwillig weighted down wir täglich Unmengen von privaten Fotos und Daten auf die Seiten. Hemmungslos betreibt das größte und erfolgreichste soziale Netzwerk die kommerzielle Verwertung der persönlichen Daten seiner Nutzer. Wollen wir diesen Preis wirklich zahlen?

Sascha Adamek und Kim Otto decken auf:

• mit welchen Methoden ein als »soziales Netzwerk« getarnter US-Konzern die Welt erobert,
• wie Nutzer ins Visier von Rasterfahndungen und Geheimdiensten geraten,
• wie selbst Großstadtgangs und Mafiaclans über fb Mitglieder werben,
• wie Sexualstraftäter und Pädophile über Plattformen wie fb ihre Opfer ausmachen,
• wie Kinder und Jugendliche in den Fokus von aggressiven Online-Marketingaktivitäten geraten,
• warum die Freiheit des Internets oft eine vermeintliche ist.

Show description

Jeder Kunde hat seinen Preis: Wie Sie individuell by Erich-Norbert Detroy, Frank M. Scheelen

By Erich-Norbert Detroy, Frank M. Scheelen

Schwierige Preisgespräche souverän zum Abschluss führenIm Vordergrund jedes Verkaufsgesprächs steht nicht länger der Preis, sondern die individuelle Beziehung zwischen Kunde und Verkäuferdie eigenen Stärken, den eigenen Verhandlungstyp erkennen spüren, was once der Kunde erwartet wissen, wie das Verkaufsziel erreicht werden kann Bewährte Verhandlungstechniken verfeinern das education der foreign erfahrenen Verkaufsexperten."Der menschliche Faktor entscheidet!" Wirtschaftsnachrichten

Show description