Bodenmechanik und Grundbau : das Verhalten von Böden und by H -J Lang; et al

By H -J Lang; et al

Show description

Read or Download Bodenmechanik und Grundbau : das Verhalten von Böden und Fels und die wichtigsten grundbaulichen Konzepte PDF

Best german_3 books

Germanic Linguistics: Syntactic and Diachronic

This quantity provides 10 revised and extended papers chosen from a Michigan-Berkeley Germanic Linguistics Roundtable which interested in syntax and historic linguistics. The authors commence from present theoretical discussions in syntactic and diachronic study, utilizing idea to deal with longstanding difficulties in Germanic linguistics, from clitic placement and verb-second phenomena throughout the "Verscharfung" to the Twaddellian view of "umlaut".

Umweltinnovationen durch Kooperationen: Am Beispiel einer freiwilligen Branchenvereinbarung

Maria Urbaniec untersucht den Beitrag umweltorientierter Kooperationen zu Umweltinnovationen. Auf der theoretischen foundation aus dem Bereich Umweltinnovations- und Kooperationsforschung entwickelt sie einen heuristischen Analyserahmen für die empirische examine einer umweltorientierten Kooperation. Die qualitative Untersuchung eines branchenbezogenen Kooperationsfalls ermittelt explorative Ergebnisse, die anschließend quantitativ am Beispiel einer branchenübergreifenden Kooperation überprüft werden.

Besteuerung der GmbH & Co. KG

In der GmbH&Co. KG wird die Haftung durch die GmbHübernommen und ist entsprechend beschränkt. Diese beliebte shape der Personengesellschaft hat neben dem haftungsrechtlichen Vorteil auch zahlreiche steuerrechtliche Vor-, aber auch Nachteile. Das Werk- nennt die gesellschaftsrechtlichen Grundlagen,- beschreibt steuerrechtliche Vor- und Nachteile,- nennt Wege der Steueroptimierung und- beinhaltet zahlreiche Beispiele, Muster und Praxishinweise.

Extra resources for Bodenmechanik und Grundbau : das Verhalten von Böden und Fels und die wichtigsten grundbaulichen Konzepte

Sample text

Mit Rücksicht auf die beschränkten Probenabmessungen sind die Unterschiedliche Böden weisen verschiedene Verdichtungs- oder Proctorkurven auf. 4). Die Frage nach dem optimalen Wassergehalt wopt ist bei sauberen Kiesen und Sanden nicht besonders sinnvoll, da überschüssiges Wasser wegen der hohen Durchlässigkeit sofort wegdrainiert wird. Die Folgen eines zu kleinen Wassergehaltes sind jedoch kleine Raumgewichte und Setzungen bei späterer Durchnässung durch Regen o. Ä. 4), d. h. umso weniger empfindlich ist die Verdichtbarkeit gegenüber Variationen des Wassergehaltes.

16. 16 vom Punkt A zu B. Dabei ist zur Vereinfachung angenommen, dass z gegenüber der Einflussfläche des Verdichtungsgerätes klein sei. Erfolgt eine anschliessende Entlastung, z. B. durch Wegfahren des Verdichtungsgerätes, so bleibt zunächst die horizontale Spannung konstant (B → C). Auf dem Wege von B nach C erfolgt nur eine Reduktion der ersten Hauptspannung, wobei nur elastische Deformationen eintreten. Eine weitere Entlastung hat eine Auflockerung des Bodens zur Folge, da der Überlagerungsdruck zu klein wird, um sie noch zu verhindern.

16). Beim Aufsteigen des Wassers ist die weiteste Kapillare massgebend, bei der Absenkung dagegen die engste. Während im Fall I der Boden im Kapillarsaum ungesättigt bleibt, verbleibt im Fall II der Kapillarsaum auf einer Höhe kkk gesättigt. Immer gilt hkI < hkII und hkmin < hkk . 18. Kapillarkräfte zwischen zwei Sandkörnern (k in cm/s und hk in cm). 18). Auch hier gilt wiederum, dass durch Heben des Grundwasserspiegels diese Zugkräfte unwirksam werden, aber viel rascher als bei Tonen. 1 Einführung Wenn der Boden durch z.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 28 votes