Bankbetriebliches Rechnungswesen: Kosten- und by Rolf Abicht

By Rolf Abicht

Show description

Read Online or Download Bankbetriebliches Rechnungswesen: Kosten- und Leistungsrechnung bei Kreditinstituten PDF

Similar german_14 books

Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? was once ist heute eigentlich das inner most und das Privatisierbare?

Journalismus und Werbung: Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten?

Additional resources for Bankbetriebliches Rechnungswesen: Kosten- und Leistungsrechnung bei Kreditinstituten

Sample text

Vielmehr kann man sich hier an den Vorschriften der Grundsätze II und III des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen ausrichten, die ja doch einen relativ breiten Spielraum zur Fristentransformation lassen. In diesem Zusammenhang ist auch an die Bestimmung des § 12 KWG zu denken, nach der die dauernden Anlagen eines Kreditinstitutes durch Eigenkapital gedeckt sein sollen. 2. Alle - auch die teuersten Einlagen oder sonstigen Finanzierungsmittel müssen einer Verwendung zugeführt werden, die die Erzielung eines Gewinns daraus noch ermöglichen.

Köllhofcr, Bankkostenrechnung S. 63 53 Man geht einmal davon aus, daß die Geschäfte der einen ohne die der anderen Seite nicht möglich sind und somit die Aufteilung des Zinsnutzens je zur Hälfte logisch und gerecht erscheint. Beispiel: Zahlt eine Bank für ihre Einlagen laut Schicht Il b) der Schichtenbilanz durchschnittlich 4,0 % und berechnet ihren Kreditkunden durchschnittlich 7,0 %, so liegt nahe, jeder Seite die Hi:ilfte des Gesamtnutzens, also 1,5% zuzurechnen. Der kalkulatorische Verrechnungssatz, der den Zinskosten für Einlagen als kalkulatorische Erlöse bzw.

4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. Annahme am Schalter Prüfung der Einreicherverzeichnisse Prüfung der Schecks auf Ordnungsmäßigkeit Skontrieren nach Leitwegen sortieren codieren Ausgangsverzeichnisse erstellen Prüfung und Abstimmung der Ausgangsverzeichnisse Ablieferung an LZB und Verrechnungsbanken Gutschrift auf Kundenkonto Schwierigkeiten kann eine derartige Ermittlung z. B. in der Kreditabteilung bereiten. ) festzulegen und diese entsprechend zu gewichten. Für jede dieser Einzeltätigkeiten wird die benötigte Zeit ermittelt.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 46 votes