Aus der Vergangenheit der Universität Würzburg: Festschrift by Emil Kieser (auth.), Max Buchner (eds.)

By Emil Kieser (auth.), Max Buchner (eds.)

Show description

Read or Download Aus der Vergangenheit der Universität Würzburg: Festschrift Zum 350 Jährigen Bestehen der Universität PDF

Best german_14 books

Die Zukunft des Öffentlichen: Multidisziplinäre Perspektiven für eine Öffnung der Diskussion über das Öffentliche

Die Zukunft des Öffentlichen? Ist das Öffentliche im Zeitalter der Privatisierung, der Globalisierung und letztlich der grundsätzlich gepflegten Skepsis nicht eher eine Idee der Vergangenheit? In welcher Öffentlichkeit wird die Zukunft des Öffentlichen noch diskutierbar und diskutiert? used to be ist heute eigentlich das deepest und das Privatisierbare?

Journalismus und Werbung: Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten?

Extra resources for Aus der Vergangenheit der Universität Würzburg: Festschrift Zum 350 Jährigen Bestehen der Universität

Sample text

Jakob Seuboth und Hans Sauer, beide zu Hettstadt Michel Hurter, ibidem Kloster Theres Herr Hieronymus von Wurzburg Gemayn zu Aufstetten . Philipp Rodlein zu Thungersheim Gemayn zu Schallfeld Philipp Hektor Truchsess zu Pommersfelden Erhard von Lichtenstein zum Geyersberg Kloster Aura; Verwalter Jonas Bromsackh wegen des Klosters Wolf Walz und Georg Breuss, beide zu Harrbach Adam Komer, Schultheiss zu Fuchsstadt, Amt Homburg Hans Raysleyder zu Aub und Hans Petschler, Wirt zu Bollostheim . Hans Huenlein zu Hettstadt Adam und Marx die Erbsheusser Gebruder, dann Peter Mauder und Hans Schmidt, alle zu Ettleben Neidhardt von Thungen Hans Philipp Sauer des Stadtgerichts allhie Kaspars Heimbs, gewesenen Kellers zu Konigshofen relicta Valentin und Veit Ulrich Hainau Hans Ernst Zobel von Giebelstadt Summa Betrag 90000 fl.

Jager. Vrkundliche Nachrichten von dem Zisterziensernonnenkloster Mariaburghausen im Wiirzburgischen Bisthume. im AHVVfr. 40-60; J. Denzinger. Geschichte des Nonnenklosters Mariaburghausen. im AHVUfr. VII (1850) S. 105; Cl. Liedhegener. Das Wiirzburger Vniversitatsgut Mariaburghausen von 1582-1880. Wiirzburger jur. Diss. -A. 1915). : Rechnungen von Klosterhausen aus den Jahren 1596-97 (M ch f 380). , Ger. Kissingen f. III nr. 103: Ein Bericht betr. des Klosters Hausen Schenkrecht. Bannwein. Vngeld und Fischerei 1617.

1000 f1. 4000 fl. 700 fl. 2000 fl. I 157400 fl. 31 VII. Folgt siebentes, was das Seminarium Kilianeum in sich hUlt (Fortsetzung). -Z. 16 1601 17 18 1603 1600 19 20 1604 16u 21 1609 1610 22 24 161 3 1616 25 1622 23 Hauptschuldner Obertrag Anton Fugger, Frhr. von Kirchberg und Weissenhorn . Biirgermeister und Rat zu Iphofen Herr Valentin Echter Veit Dietrich von Lichtenstein Peter von Ehrenberg Georg Eyerich von Erthal Valentin Echter . Graf Jakob zu Schwarzenberg Kloster Theres FiirStl. Wiirzburgische Obereinnahm Summa Betrag fl.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 9 votes