Ambivalenzen der Ordnung: Der Staat im Denken Hannah Arendts by Dr. Julia Schulze Wessel, Jun.-Prof. Dr. Christian Volk

By Dr. Julia Schulze Wessel, Jun.-Prof. Dr. Christian Volk (auth.), Julia Schulze Wessel, Christian Volk, Samuel Salzborn (eds.)

Es besteht kein Zweifel, dass Hannah Arendt den klassischen republikanischen Tugenden des bürgerschaftlichen Engagements, der Partizipation und des politischen Handelns in ihrem Werk eine gewichtige Bedeutung verliehen hat. Ihr politisches Denken lebt von öffnenden Begriffen wie der Natalität, dem Anfang, der Pluralität, der Spontaneität oder der Freiheit des Menschen, etwas beginnen zu können. Und dennoch ist dieses Denken nur ein Teil von ihr und steht in einer konzeptionellen Beziehung zu einem dezidierten Ordnungsdenken, das in der Forschung bislang vernachlässigt wurde. Dieses stärker in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu rücken, ist das Anliegen dieses Bandes. ​​ ​

Show description

Read or Download Ambivalenzen der Ordnung: Der Staat im Denken Hannah Arendts PDF

Best german_3 books

Germanic Linguistics: Syntactic and Diachronic

This quantity provides 10 revised and increased papers chosen from a Michigan-Berkeley Germanic Linguistics Roundtable which concerned about syntax and ancient linguistics. The authors begin from present theoretical discussions in syntactic and diachronic study, utilizing idea to deal with longstanding difficulties in Germanic linguistics, from clitic placement and verb-second phenomena during the "Verscharfung" to the Twaddellian view of "umlaut".

Umweltinnovationen durch Kooperationen: Am Beispiel einer freiwilligen Branchenvereinbarung

Maria Urbaniec untersucht den Beitrag umweltorientierter Kooperationen zu Umweltinnovationen. Auf der theoretischen foundation aus dem Bereich Umweltinnovations- und Kooperationsforschung entwickelt sie einen heuristischen Analyserahmen für die empirische examine einer umweltorientierten Kooperation. Die qualitative Untersuchung eines branchenbezogenen Kooperationsfalls ermittelt explorative Ergebnisse, die anschließend quantitativ am Beispiel einer branchenübergreifenden Kooperation überprüft werden.

Besteuerung der GmbH & Co. KG

In der GmbH&Co. KG wird die Haftung durch die GmbHübernommen und ist entsprechend beschränkt. Diese beliebte shape der Personengesellschaft hat neben dem haftungsrechtlichen Vorteil auch zahlreiche steuerrechtliche Vor-, aber auch Nachteile. Das Werk- nennt die gesellschaftsrechtlichen Grundlagen,- beschreibt steuerrechtliche Vor- und Nachteile,- nennt Wege der Steueroptimierung und- beinhaltet zahlreiche Beispiele, Muster und Praxishinweise.

Additional info for Ambivalenzen der Ordnung: Der Staat im Denken Hannah Arendts

Example text

35 Vgl. , S. , 269f. 38 Dana Ionescu & Samuel Salzborn war – durch ihre sehr randständige Beurteilung des jüdischen Widerstandes. 90 3 Resümee Arendts Denken über Antisemitismus und Nationalsozialismus ist durch die Idee der Komplexität und Beweglichkeit geprägt. Sowohl in ihrer Antisemitismustheorie, als auch in ihren empirischen Beobachtungen kommen individuelle, gesellschaftliche und politische Veränderungen und unterschiedliche (Entwicklungs-) Phasen vor. 92 Arendts historisch-empirische Theoriebildung zeigt dabei auch, dass Geschichte nicht unausweichlich verläuft, dass immer Alternativen vorhanden sind; mit Blick auf die Antisemitismustheorie liegt ihre Stärke eben in der historisch-empirischen Rekonstruktion des Radikalisierungsprozesses, der zur Shoah führte.

Sartre, Jean-Paul, 1945: Portrait de l’antisémite, in: Les Temps modernes, H. 3. Sartre, Jean-Paul, 1964: Marxismus und Existenzialismus. Versuch einer Methodik, Reinbek b. Hamburg. ): Judentum und politische Existenz. Siebzehn Porträts deutsch-jüdischer Intellektueller, Hannover. Scheit, Gerhard, 2004: Suicide Attack. Zur Kritik der politischen Gewalt, Freiburg/Br. , 1994: Hannah Arendt und die Historiker-Kontroverse um die „Rationalität“ der Judenvernichtung, in: Dialektik. Enzyklopädische Zeitschrift für Philosophie und Wissenschaften, H.

Vowinckel, Annette, 2000: Hannah Arendt und Jean-Paul Sartre: Zweierlei Interpretationen des Antisemitismus, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Jg. 9. Vowinckel, Annette, 2006: Hannah Arendt, Leipzig. Genealogien einer Katastrophe Arendt über die Logik und das Vermächtnis des Imperialismus Karuna Mantena …colonization…dehumanizes even the most civilized man; that colonial activity, colonial enterprise, colonial conquest, which is based on contempt for the native and justified by that contempt, inevitably tends to change him who undertakes it; that the colonizer, who in order to ease his conscience gets in the habit of seeing the other man as an animal, accustoms himself to treating him like an animal, and tends objectively to transform himself into an animal.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 32 votes